Der Pitch-Kodex

Eine Initiative von Reporting-Agenturen.

Warum ein Kodex?

Ja, die Diskussion der Agenturen um den Verfall der Pitchkultur wird seit Jahren kontrovers geführt. Argumente werden ausgetauscht. Positionen bezogen. Doch der Status quo bleibt.

Das wollen wir ändern!

Mit dem Pitch-Kodex setzen wir uns für die Einhaltung von Mindeststandards bei der Ausschreibung von Berichtsprojekten ein. Wir, das sind Reporting-Agenturen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Unser Ziel: besser machen. Sprich: Wir wollen gemeinsam mit und für Unternehmen die Qualität der Ausschreibungen von Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten optimieren.

Was uns antreibt ist die Überzeugung, dass ein fairer, transparenter Wettbewerb der Agenturen bessere Konzepte und Lösungen erzeugt.

Unternehmen ziehen so einen wertvolleren Nutzen aus ihren Pitches. Und sie übertragen die Compliance getriebene Fairness im Umgang mit Zulieferern auch auf Design-, Content- und Kommunikationsagenturen.

Haltung braucht Konsequenz. Mit unserer Unterschrift unter den Kodex verpflichten wir uns, dass wir uns nicht an Ausschreibungen beteiligen, die die Mindestanforderungen des Kodex missachten.

Vor allem aber ist dieser Kodex eine Einladung an Agenturen und Unternehmen: Beteiligt euch! Diskutieren wir über den Kodex. Feilen wir daran. Am Ende des Prozesses sollte eine Checkliste stehen, die es Unternehmen und Agenturen ermöglicht in optimale Pitches zu gehen. Und die Unternehmenskommunikation generiert, die ihr Potential voll ausschöpft.

Wertschätzung

Konzepte, Text- und Designentwicklungen sind die Kernkompetenz und -produkte von Kommunikationsagenturen. Wie im Wirtschaftsleben üblich sind sie selbstverständlich immer ein Honorar wert. Werden diese Leistungen in einem Pitch abgefordert, soll sich der Auftraggeber mit einem dem gewünschten Umfang angemessenen Pitch-Honorar an dem entstehenden Aufwand beteiligen.

Der Pitch-Kodex

icon_briefing

Das Briefing

klärt auch eindeutig kaufmännische (z.B. Budget-Größenordnung) und fachliche Anforderungen sowie Zielvorgaben. Alle relevanten Entscheider des Unternehmens sollten an dessen Erstellung beteiligt sein.

icon_umfang

Umfang

Der kreative und konzeptionelle Umfang der Ausschreibung ist einem Pitch angemessen. Es wird kein Detailkonzept oder eine vollumfängliche Ausarbeitung verlangt.

icon_fachansprechpartner

Fachansprechpartner

beantworten während der Ausschreibung Fragen von Agenturen. „Schulterblicke“ bieten die Möglichkeit zur Abstimmung erster Design-und Konzeptideen.

icon_transparenz_fairness

Transparenz und Fairness

Wie viele Agenturen nehmen am Pitch teil? Ist die Ausschreibung mehrstufig und für alle Agenturen gleich? Wenn ein Pitch transparent und fair abläuft, liefert das Briefing Infos zu diesen Punkten.

icon_zeitfenster

Zeitfenster

Ein realistisches Zeitfenster bietet Agenturen mindestens drei Wochen für die Ausarbeitung ihrer Konzeptideen.

icon_praesentationsmoeglichkeit

Präsentation

Das Konzept wird persönlich vor dem Kunden präsentiert. Alle Unternehmensvertreter, die später über die Auftragsvergabe entscheiden, sollten anwesend sein. Werden in einer „Vorrunde“ bereits Konzept- und Kreativlösungen gefordert, dann stellen Agenturen ihre Ideen und Gedankengänge telefonisch der Fachabteilung vor.

icon_geistiges_eigentum

Geistiges Eigentum

Der Auftraggeber respektiert und achtet das geistige Eigentum von Konzept- und Kreativideen. Er erwirbt kein Nutzungsrecht an den im Rahmen des Pitches von den Agenturen entwickelten Ideen – außer es erfolgt eine entsprechend entlohnte Beauftragung. Das bedeutet insbesondere, dass Ideen und Präsentationen nicht an Dritte weitergegeben werden. Dies gilt auch im Fall der Zahlung einer Aufwandsentschädigung oder eines Pitch-Honorars.

Die Idealvorstellung: Mehr Mut! Workshops und Chemistry Meetings ersetzen Pitches.

Klassische Pitch-Formate stoßen längst an ihre Grenzen – weil Content und Co. auch die Szene der Geschäftsberichte, Kunden- und Mitarbeitermagazine radikal verändert. Content bedeutet aber Kollaboration von Agentur und Kunde, intensiv, über einen längeren Zeitraum – nicht nur einmal im Jahr zur Berichts-Primetime oder quartalsweise fürs aktuelle Magazin. Workshops und Chemistry-Meetings bieten Raum für ein tatsächliches fachliches, menschliches und kreatives Kennenlernen, das in 90 Pitch-Minuten nicht machbar ist. Das Ergebnis: wirtschaftlich effizientes Teamwork.

Unterzeichner

Berichtsmanufaktur

Die Berichtsmanufaktur, Hamburg, ist Spezialistin für Finanz- und Unternehmens­publikationen. Wir realisieren maßgeschneiderte Geschäfts- und Nachhaltigkeits­berichte (Print und Online) und begleiten unsere Kunden in grundlegenden Fragen der Unternehmens­kommunikation. Wir sind stark in der Kreation, zuverlässig in der Beratung und sicher in der Prozess­steuerung. Dabei nehmen wir uns mit Leidenschaft auch der textlichen Aufgaben an.

www.berichtsmanufaktur.de
3st

Neugierde schafft Markenwerte. Immer wieder Neues zu erfahren und Verborgenes zu entdecken – dieser Wissensdurst ist unser Antrieb. Tag für Tag. Als inhaber­geführte Agentur für Unternehmens­kommunikation sind unsere Arbeits­schwerpunkte Digital, Content und Branding. Unser Ziel: Marken­botschaften einzigartig zu vermitteln und Mehrwert zu schaffen.

www.3st.de
heureka

Seit mehr als 25 Jahren realisieren wir Kommunikations­projekte für Unternehmen, Marken und Produkte – ohne dabei den Blick für das Wesentliche, das Besondere, das Neue zu verlieren. Ob Content Communication, Finanzberichte oder Marken­kommunikation: Als Designmanufaktur mit der Expertise für strategisches Marketing lieben wir anspruchsvolle Aufgaben, die nach einer ganzheitlichen Lösung verlangen.

www.heureka.de
nexxar

nexxar zählt zu den weltweit führenden Agenturen für digitale Unternehmens­berichterstattung. Seit Gründung im Jahr 2003 brachte das Wiener Unternehmen mehr als 600 Online-Berichte ins Web – hinzu kommen zahlreiche interaktive PDFs und gedruckte Berichte. Als Agentur betreut nexxar aktuell rund 40 Konzerne aus acht Ländern, darunter BASF, Bayer und Shell.

www.nexxar.com
cometis

Seit 2000 berät cometis europäische Unternehmen bei der Kapitalmarkt­kommunikation. Unser 25-köpfiges Team organisiert die Kommunikation bei IPOs und M&A-Transaktionen sowie in Unternehmens­krisen. Außerdem bieten wir unseren Kunden kontinuierliche Investor Relations Maßnahmen, insbesondere Investoren Roadshows in Europa, Geschäftsberichte, Präsentationen, Meldungen, Websites, Coachings u.v.m.

www.cometis.de
wirdesign

Unter den führenden deutschen Marken­agenturen ist wirDesign die beste Adresse für die ganzheitliche Entwicklung und Inszenierung von Unternehmens­marken. So konzipieren und realisieren wir jährlich rund 15 Geschäfts- und CSR-Berichte. Unser Ziel sind Berichte, die den Spagat schaffen zwischen Pflicht und informative Unterhaltung, Markenbotschaft und Kennzahlen, Rückschau und Zukunfts­perspektive.

www.wirdesign.de
Kammann Rossi

Kammann Rossi ist eine der ältesten inhabergeführten Agenturen Deutschlands. Seit 1972 betreuen wir von Köln und Berlin aus mit 25 Mitarbeitern internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen aus der DACH-Region. „Content Drives Action. Otherwise It's Poetry.“ Wir sind eine Agentur für Content Marketing und Corporate Publishing. Wir entwickeln großartige Inhalte, mit denen unsere Kunden ihre Ziele erreichen.

www.kammannrossi.de
HGB

Seit über 20 Jahren ist HGB eine der Spezial-Agenturen Deutschlands für die Erstellung von Unternehmens­berichten. Ob Geschäfts- oder Nachhaltigkeits­bericht, integriert oder nachhaltig, gedruckt oder digital: Erfahrung und Know-how aus rund 650 Berichten – viele davon preisgekrönt – für mehr als 160 Unternehmen sprechen für sich.

www.hgb.de
Kirchhoff Consult

Kirchhoff Consult ist ein Team von Spezialisten in den Bereichen Capital Markets, Corporate Communications und Corporate Social Responsibility. In den Kompetenz­feldern Advisory, Design, Digital und Film entwickeln rund 60 Mitarbeiter ganzheitliche Lösungsansätze für Kunden aller Größen und Branchen.

www.kirchhoff.de
S&C

S&C (Schlange & Co., Hamburg und S&C North America, NYC) ist eine auf Corporate Responsibility und Nachhaltige Entwicklung spezialisierte Beratungsagentur. Wir stehen für glaubwürdige, zielgruppen­orientierte C(S)R- bzw. Nachhaltigkeits­berichte sowie für eine hochqualitative Management­beratung. S&C hat einen Track-Record von mehr als 500 NH-Projekten einschließlich > 100 Berichtsprojekten.

www.schlange-co.com
IR One

Design und Content im Einklang orchestriert für die beste Kundenlösung: Mit dieser Mission überzeugen wir seit über 17 Jahren namhafte Kunden in den Bereichen Finanz-, Unternehmens- und CSR-Kommunikation. Dabei bieten wir Digital und Print aus einer Hand und bringen Inhalte kanalübergreifend auf den Punkt.

www.ir-one.de
NetFederation

NetFederation ist Ihr Partner für digitale Unternehmens­kommunikation mit Sitz in Köln. Ob Website, Intranet, Web-Design oder Online-Redaktion - wir übernehmen die Analyse, die strategische Konzeption, die Gestaltung sowie die Umsetzung und Betreuung Ihrer digitalen Auftritte.

www.net-federation.de
Scheufele Hesse Eigler

Menschen gewinnen mit allem, was wir tun. Das ist unser Credo. Daran wollen wir gemessen werden. Von Advertising und Corporate Design bis zu Financial und Corporate Communication. Analog, digital und integral. Seit 1991 inhabergeführt, unabhängig und vielfach ausgezeichnet. Zentral gelegen in Frankfurt am Main. Aber niemals Mainstream.

www.she-kommunikation.de
TEMPUS CORPORATE

TC entwickelt in Hamburg und Berlin Kommunikationslösungen für Print, Digital und Video. Als leistungsstarker Content-Marketing-Partner für Unternehmen, Stiftungen und Verbände bietet TEMPUS CORPORATE langjährige journalistische Erfahrung, Beratungskompetenz und die Infrastruktur des ZEIT Verlags. Unser Content-Marketing-Portfolio umfasst Konzeption und Umsetzung von Magazinen, Websites, Filmen, Büchern und Apps.

www.tempuscorporate.zeitverlag.de

Impressum

Der Pitch-Kodex ist eine gemeinsame Initiative der teilnehmenden Agenturen.

Ansprechpartner: Eloy Barrantes, nexxar GmbH, Mariahilfer Strasse 121b/4, 1060 Wien, eloy.barrantes@nexxar.com. Hier finden sich das vollständige Impressum sowie die Datenschutzerklärung.

Credits: Videoclips wurden unter Lizenzierung von Shutterstock.com genutzt.